Iguanodonfaehrte in Münchehagen

Weltweit einmalig
und
sehr authentisch:

Saurierfährten in Münchehagen

Die Fährten sehen aus
wie frische Spuren,
sind aber schon
140 Millionen Jahre alt!

 

Sie sind hier: Startseite > Naturwunder-Deutschland > Saurierfährten Münchehagen

Die Saurierfährten in Münchehagen (am Steinhuder Meer, westlich von Hannover) haben gegenüber ähnlichen Attraktionen (z.B. den Dinosaurier-Spuren bei Bad Essen-Barkhausen) eine grossen Vorteil: Man hat sie überdacht und in eine eindrucksvolle Ausstellung integriert.

Bei den fossilen Fährten handelt es sich um etwa 250 Fußabdrücke von Dinosauriern, die diese dort vor etwa 140 Millionen Jahren im weichen Boden eines Flussufers hinterlassen haben. Die enorme Anzahl und gute Erhaltung dieser Trittspuren ist weltweit bisher einmalig.

Etwa ein Viertel der insgesamt 15000 qm grossen Fläche sind überdacht; die gut sichtbaren Spuren sind deshalb auch bei ungünstiger Witterung einen Besuch wert.

Ein "lebender Dinosaurier" von den Galapagos-Inseln

Das ganze Gelände - es wurde 2006 zum "Nationalen Geotop" erklärt - ist integriert in das Freilichtmuseum "Dinosaurierpark Münchehagen", das eine eindrucksvolle Reise in die Urzeit ermöglicht. Das Museum ist von etwa Mitte März - Ende Oktober/ Anfang November täglich (auch an Feiertagen) von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet; der Eintritt kostet für Erwachsene 11,- Euro (Stand Frühjahr 2012). (Die Öffnungszeiten ändern sich von Jahr zu Jahr geringfügig - bitte informieren Sie sich ggf. auf der Homepage des Parks. Die Angaben auf dieser WebSite sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann jedoch nicht übernommen werden. Das Bild zeigt natürlich keinen Dinosaurier, sondern einen "lebenden Dino" von den Galapagosinseln)

Bis zur Fertigstellung unserer WebSite über die Saurierfährten in Münchehagen können wir Sie leider nur an unsere Werbepartner verweisen. Sollten Sie hier nicht fündig werden, wird Ihnen dieses "Google"-Suchfeld helfen:

nach oben